geschichte

Zeittafel

1836

Georg Freiherr von Sina stellt ein Ansuchen für Vorarbeiten für eine
östliche und südliche Eisenbahnlinie

1838

Bauplatzentscheidung für die beiden Bahnhöfe: vor der Belvedere Linie

1839-1841

Bau und Eröffnung Erster Südbahnhof (Gloggnitzer-Bahnhof)
Arch.: Matthias Schönerer

1839-1846

Bau und Eröffnung Erster Ostbahnhof (Raaber-Bahnhof)
Arch: Matthias Schönerer

1839

Die Raaber-Eisenbahn-Gesell¬schaft beginnt mit dem Streckenbau
nach Wiener Neustadt.

15.5.1841

Eröffnung Streckenabschnitt Baden - Wr. Neustadt

29.5.1841

Eröffnung Streckenabschnitt Mödling – Baden

20.6.1841

Eröffnung Streckenabschnitt Wien - Wr. Neustadt

5.5.1842

Eröffnung Streckenabschnitt bis Gloggnitz

21.10.1844

Eröffnung Streckenabschnitt Mürzzuschlag – Graz

02.6.1846

Eröffnung Streckenabschnitt Graz – Cilli

14.5.1850

Grundssteinlegung für den Bahnhof Triest

28.7.1857

Eröffnung Streckenabschnitt Laibach - Triest (Strecke Wien – Triest)

1867-1870

Bau und Eröffnung zweiter Ostbahnhof (Staatsbahnhof)
Arch.: Carl Schumann

1869-1874

Bau und Eröffnung zweiter Südbahnhof
Arch.: Wilhelm Flattich, Mitarbeit: Franz Wilhelm

1951-1961

Bau und Eröffnung dritter Südbahnhof
Arch.: Heinrich Hrdlicka, Mitarbeit: Rudolf Maculan, Kurt Walder

18.1.1962

Eröffnung der Wiener Schnellbahn und der Haltestelle Wien Südbahnhof

ab 1980

Um- und Zubauten in der großen Schalterhalle. Einbau von Rolltreppen zur Zwischenebene und weiter zur Innenhalle des Südteils.
Errichtung eines zusätzlichen Ausganges am Ende der Bahnsteige der Südbahn (Anschluß zum Busbahnhof und zur U-Bahn Station)

13.12.2009

Schließung dritter Südbahnhof und Beginn der Abrissarbeiten

2010

Baubeginn Hauptbahnhof Wien (geplante Fertigstellung 2012/2015)


∆ nach oben